Montagsfrage: Besitzt du Bücher, die vom Autor signiert wurden?

d1325-montagsfrage_banner

Nein, kein einziges. Irgendwie kann ich mit dem Konzept von Autogrammen nicht so viel anfangen. Ein Buch ist für mich ein viel persönlicheres Stück vom Autor, als es seine Unterschrift jemals sein könnte. Es gibt so viele nette Menschen, denen ein Autogramm in einem Buch echt viel bedeutet, da nehme ich lieber niemand den Platz in der Warteschlange weg.

Was anderes ist es, wenn jemand eine Widmung von mir in „Küss mich im Sommerregen“ haben will. Da fühl´ ich mich echt geehrt. Soll sogar schon vorgekommen sein, dass ich dann rot geworden bin. Gerüchteweise. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s