Kochen mit Reenie: Fishcakes

unbenannt-8859

Zutaten:

250 g Lachs

250 g Kartoffeln

1-2 Eier, je nach Konsistenz

fein gehackter Petersil

Salz, Pfeffer

etwas Mehl zum Formen

Zitrone

Olivenöl

So funktionierts:

Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden, ins kochende Salzwasser geben.

Lachs mit Salz, Pfeffer und Zitrone einreiben. Dann den Lachs in ein Sieb über die kochenden Kartoffeln hängen und mit Deckel verschließen. Der Lachs wird nun vom Dampf der kochenden Kartoffeln gegart, er sollte nicht im Wasser hängen!

Wenn beides gar ist, Kartoffel und Lachs (ohne Haut) mit einer Gabel fein zerdrücken und auskühlen lassen. Petersil dazu, Zitronenzesten dazu, würzen und abschmecken. 1 Ei dazugeben, mit Mehl vermengen (immer nur ein bißchen, nach und nach, bis die Masse gut formbar ist).

In nicht zu heißem Öl langsam herausbacken. Dazu passt Salat und Joghurtdip … lecker!

2 Gedanken zu “Kochen mit Reenie: Fishcakes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s