Vom Suchen und Finden.

Ich liebe die Abteilung der Blogstatistik, wo man lesen kann, welche Suchbegriffe Menschen hierher geführt haben.

Die meisten Suchbegriffe sind schlicht mein Name oder die Titel meine Bücher. Manche scheinen allerdings eher eine flehende Bitte zu sein … 😉

bildschirmfoto-2016-11-30-um-10-38-27

Na gut, dann eben nicht! Pfft.

Sehr gefreut hab ich mich über diesen Besucher hier, wer auch immer es gewesen sein mag:

bildschirmfoto-2016-11-30-um-10-38-11

Die Antwort ist selbstverständlich Staedtler pigment liner in 0,7 oder 0,8. Alles andere ist Barbarei! 😉  Keine Lösung habe ich hingegen für dieses Problem hier:

bildschirmfoto-2016-11-30-um-10-37-41

Kaffee und Kopfhörer voller guter Musik helfen mir an Tagen wie diesen. Und der Gedanke, dass Weltschmerz oft einfach eine Art Geburtswehen für neue Geschichten sind.

Ein Dauerbrenner unter den Suchbegriffen ist dieser hier:

bildschirmfoto-2016-11-30-um-10-37-54

Da postet man einmal was zu diesem Thema, und schon ist es unter den beliebtesten Beiträgen? Und warum suchen anscheinend so viele Menschen danach? Gibts da einen Fetisch? 😉

Den besten Suchbegriff hab ich mir natürlich für den Schluß aufgehoben …

bildschirmfoto-2016-11-30-um-10-38-17

Ich kann diesem offensichtlich besorgten Elternteil versichern: Aus diesen Kindern werden meiner persönlichen Erfahrung nach mal Leseratten und eventuell Autorinnen. 😉

Montagsfrage: Falls ihr bei Aktionen teilnehmt, wie viel kommentiert ihr bei anderen? Oder seid ihr eher stille Mitleser?

d1325-montagsfrage_banner

Ich beantworte eigentlich nur die Montagsfrage regelmäßig – und da lese ich gerne die Antworten der anderen. Allerdings oft nur die, deren Blogs ich sowieso schon folge. Kommentare schreibe ich eher selten – meist „like“ ich einfach bei WordPressblogs. Bei Blogspot-Blogs ist es schwieriger: diese Funktion gibt es da nicht, und das Kommentieren klappt nicht immer. Nachdem ich schon ein paar Mal einen Kommentar geschrieben hab, der sich dann einfach nicht absenden ließ, bin ich da ein wenig vorsichtig 😦

Wie folgt ihr WordPressianer eigentlich Blogspot-Blogs? Mit einem extra Reader? Via Blogger-Community?

WordPress mag mich nicht

Grad hab ich festgestellt, dass das Kontaktformular hier im Blog nach dem Versenden zwar brav bestätigt, dass es die Nachricht versandt hat – aber dann kein Mail bei mir ankommt. Ahh!

Das letzte Mal hab ich das Formular beim Einrichten des Blogs überprüft. Danach bin ich einfach davon ausgegangen, dass es klappt. Also falls jemand von euch mir eine Nachricht geschickt hat, und keine Antwort bekommen hat … dann liegts daran. Und ich kann leider nicht mal sagen, seit wann das schon der Fall ist. Tut mir leid 😦