Eigentlich keine Liebesromane & eine Frage

Das häufigste Feedback, das ich zu den Finley Meadows Büchern höre, ist folgendes: Eigentlich lese ich ja keine Liebesromane. Nur deine. Wann kommt das nächste? Geht das nicht schneller? Warum brauchst du so lange? 😉

Das ist irgendwie total schmeichelhaft, auch wenn ich es nicht nachvollziehen kann, woran das liegt?  Für mich sind sie irgendwie … ganz normale Liebesromane. Und heute morgen beim Kaffeetrinken hab ich mir gedacht: Marketingmäßig auch eher suboptimal, oder? Ich meine, wenn meine Bücher Leuten gefallen, die typischerweise keine Liebesromane lesen … dann kommen die ja auch nicht auf die Idee, dass sie in Amazons Liebesromanabteilung ein Buch finden könnten, das ihnen gefällt. Mhm.

Jetzt hätte ich noch eine Frage an diejenigen unter euch, die schon mal was von mir gelesen haben… Ich muss da grad so einen Fragebogen ausfüllen. Und da steht: Ähnliche Bücher anderer Autoren / Ähnliche Autoren.

Habt ihr da Ideen? Wer schreibt denn so ähnlich wie ich? Ich kann das ehrlich nicht beantworten. Ich hab schon meine Lektorin gefragt … und wisst ihr, was sie gesagt hat?

Ich les eigentlich keine Liebesromane. Nur deine.

Na dann 😉 … Hilfe!