#prayforberlin


Ich kann mir nicht vorstellen, wie es den Angehörigen jener Opfer geht, die wenige Tage vor Weihnachten so sinnlos aus dem Leben gerissen wurden. Wie es den Menschen geht, die noch hoffen und beten, dass Familienmitglieder und Freunde den Kampf gegen die Verletzungen gewinnen. Oder den Polizisten, Sanitätern, Helfern, Krankenschwestern und Ärzten, die trotz grauenhafter Bilder ihre Arbeit erledigen und Menschenleben retten oder Angehörige zu trösten versuchen, wo es keinen Trost gibt.

 #fuckterrorism 

2 Gedanken zu “#prayforberlin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s