Kochen mit Reenie: Selbstgemachte Müsliriegel

img_0012

Diese selbstgemachten Müsliriegel sind knusprig, weich und superlecker.

Das braucht ihr dazu:

7 cups Haferflocken, 1/2 cup Öl (ich hab Olivenöl verwendet), 1 TL Salz, 3/4 cup Honig, 3/4 cup Zucker, 1 Pkg Vanillezucker.
Und so funktionierts:

Haferflocken mit Öl und Salz vermischen und 15 Minuten bei 180 Grad backen – oder bis sie ganz leicht goldbraun sind. Inzwischen die restlichen Zutaten am Herd erwärmen. Die Mischung sollte nicht kochen, aber der Zucker sollte sich auflösen.

Nach Ablauf der 15 Minuten Haferflocken in eine Schüssel geben, Mischung darüber. Auf ein Backblech (unbedingt mit Backpapier) kippen und dann fest drücken, bis eine gerade Fläche entstanden ist. 20 Minuten bei 180 Grad backen. Immer ein Auge darauf haben, die Müsliriegel brennen leicht an.

Aus dem Ofen holen, 5 Minuten überkühlen lassen und dann in Riegel schneiden. Wer mag, kann sie noch mit Schokolade überziehen. Die Kinder haben sicher nichts dagegen! 😉

5 Gedanken zu “Kochen mit Reenie: Selbstgemachte Müsliriegel

  1. Weißt du, das hab ich noch nie verstanden. Wie viel ist denn 1 cup? Mal abgesehen davon, dass mich das immer an BH-Größen denken lässt. Ich meine, eine Tasse ist schließlich nicht einfach eine Tasse.
    Aber es sieht schön aus. Hat sicher auch gut geschmeckt. Mmmmm, Schokolade. ❤

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s