Rezension „Küss mich lieber nicht“

M hat auf ihrem Blog Tirilu eine superliebe Rezension zu „Küss mich lieber nicht“ geschrieben… die muss ich euch unbedingt zeigen! 🙂 Danke, M!

Tirilu

fm4

Titel:  Küss mich lieber nicht
Autor:Charlotte Cole
Verlag:Independent Publishing
Reihe: Finley Meadows #4
Seitenanzahl: 258
Format: ebook

Inhalt:  Seit einiger Zeit leben Cara und Sam jetzt schon Tür an Tür, aber mal abgesehen von dem einen oder anderen geborgten Karton Eier haben sie nicht viel miteinander zu tun. Warum auch? Cara, als hart arbeitende Mutter von zwei Kindern, hat absolut nichts mit dem Jüngelchen von nebenan am Hut, der vermutlich schon mit dem Silberlöffel im Mund geboren worden ist.
Sam weiß nichts mit Frau, Kind und Kegel anzufangen, was ihn aber nicht davon abhält, seiner Nachbarin unter die Arme zu greifen, wenn es brenzlig wird. Und von da an geht es nur noch drunter und drüber…

Meinung:
„It’s not a destination, but a destiny.“
Roh übersetzt bedeutet das, dass es sich bei diesem Ort – um welchen es sich auch immer handeln mag – nicht um ein…

Ursprünglichen Post anzeigen 257 weitere Wörter

3 Gedanken zu “Rezension „Küss mich lieber nicht“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s