höllenfeuerheiß

Köhlchen und ich hatte  heute den zweiten Tag unseres Töpferkurses: wir durften unsere Arbeiten glasieren, und dann wurden sie gebrannt. Was bei an-und-für-sich-schon-34-Grad-Außentemperatur wirklich, wirklich heiß ist. Höllenfeuerheiß, wie Köhlchen angemerkt hat. 😉😊

  
  
  
Und jetzt … haben wir uns eine Runde Plantschen & ein Eis redlich verdient. Ich wünsch euch allen einen schönen Samstag Abend! ☺️

Platsch!

#nodiving #nojumping … Ich bin mir nicht sicher, ob die Hersteller solcher Hinweise keine Kinder haben, oder Sinn für absurden Humor.
Zumindest sind diese Hinweise sowas wie gelebte Ironie im Alltag! Denn ich kenne ich kein Kind, dass der Versuchung eines perfekten „Platsch“ widerstehen könnte, Hinweise hin oder her. 😉😎
  

Unverbindliche Info

Köhlchen und ich machen regelmäßig Rollerrennen zum Postkasten (und ihr dürft mal raten, wer da üblicherweise gewinnt…).

Beim letzten Mal war Köhlchen nach einem Blick ins Packerl voller „Finley Meadows“ ein wenig unglücklich.

Köhlchen: Immer bestellst du nur die gleichen Bücher!

Ich: Aber ich brauch sie zum Verschicken…  und für Leserunden.

Köhlchen, extra unschuldig: Du bestellst doch bei Amazon, oder?

Ich: Ja. Warum?

Köhlchen: Nur so. Nix besonderes.

Ich: ???

Köhlchen: Naja, die haben eigentlich auch ganz viel Spielzeug dort, beim Amazon.

😉