Köhlchen und Frau Highsmith

Ich lese gerade „Suspense – oder wie man einen Thriller schreibt“ von Patricia Highsmith.

Obwohl ich erst bei der Hälfte bin, mag ich es richtig gerne. Der Untertitel ist übrigens pures Tiefstapeling von Ms. Highsmith … ihr Buch bezieht sich auf jede Art von Roman schreiben.

Heute Morgen hat Köhlchen das Buch auf meinen Nachttisch gesehen, und zu lesen begonnen. Nach ein paar Seiten…

Er – Worum geht es in dem Buch? Das ist aber keine richtige Geschichte.
Ich – Das ist ein Buch darüber, wie man Bücher schreibt. Von einer sehr berühmten Autorin.

Köhlchen, verwundert – Aber du weißt doch schon, wie man Bücher schreibt. Man schreibt immer weiter und weiter und hört nicht auf, bis man das Gefühl hat, dass das Buch fertig ist.

Ähem. Ja. Das ist vermutlich eine der besten Beschreibungen des Bücherschreibens, die ich kenne. Sorry, Ms. Highsmith. 😉

2 Gedanken zu “Köhlchen und Frau Highsmith

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s