Anti-Flamingo Spray

13227124_1689643197964936_103075876819621266_n

via facebook/der goldene aluhut

Mir war nicht klar, wie gefährlich diese Zierflamingos sind, die man in Amerika zwecks Behübschung gerne auf den Rasen stellt. Einen T-Rex in unter 90 Sekunden bis auf seine Knochen abgenagt! Was für ein Massaker. Gottseidank stellt sich diese Problematik durch die geringe Zierflamingofigurenpopulation hierzulande nicht – oder die heimischen Dinosaurier wären schon längst ausgestorben.

Aber: Wie verhält es sich eigentlich mit Gartenzwergen? Leben sie etwa auch ein gefährliches Doppelleben? Sind sie wirklich harmlose, rehkraulende, rotmützige Gartenteichbewässerer? Oder verbergen sich da vielleicht dunkle Gedanken hinter ihren pausbäckigen Gesichtern? Sind sie etwa ähnlich gefährlich wie ihre amerikanischen Zierfigurenvettern?

Ich denke, hier liegt Aufklärungsbedarf vor. Dringender Aufklärungsbedarf.

Alles schläft, einsam wacht.

Guten Morgen, meine Lieben. Ich war heute schon wieder um 6.30 Uhr munter. Und das, obwohl ich eher zur Kategorie der Schnarchnasen zähle. Üblicherweise stemme ich mühsam ein kanaldeckelschweres Augenlid hoch, werfe einen Blick ins Schlafzimmer, denke mir „Auch nichts Neues im Westen“, und sinke zurück in meinen aktuellen Traum. Da ich gottseidank bestimmen kann, in welchen Traum ich gerne zurück will, und wie der zu verlaufen hat – hats die Realität frühmorgens beim mir schwer. Sorry!

Aber derzeit wache ich morgens auf und denke mir: „Hui, ich könnte ja an den Drachen weiterschreiben.“ Und dann hüpfe schlurfe ich gutgelaunt ins Badezimmer, stolpere am Weg zur Küche über diese oder jene Katze, drücke selbst das stinkige Katzenfutter ohne Gegrummel aus diesen depperten Katzenfutterbeuteln, die sich aus irgendeinem Grund niemals freiwillig von ihrem Inhalt trennen wollen.

Das ist echt ein gutes Zeichen. Also das mit dem Aufwachen. Nicht das mit dem Katzenfutter. Diejenigen von euch, die hier schon länger mitlesen, die wissen ja, wie schwierig das letzte Buch zu schreiben war. Und wie sehr ich mich geplagt habe. Vielleicht ist das jetzt die Belohnung fürs Durchhalten: Es flutscht. So richtig. Ich hab so viele Ideen, und ständig ploppen neue Querverbindungen in meinem Kopf auf. Ich fühl mich wie ein Kind im Süßigkeitenladen. Oder eigentlich wie ich im Süßigkeitenladen. Da hat sich bei mir seit meiner Kindheit nicht so wahnsinnig viel geändert.

So, Finger aufgewärmt! Los gehts. Jolanda und ich gehen jetzt gleich in der Villa im Dunkelsteinerwald frühstücken. 😉

Später dann muss ich wählen gehen. Schon wieder! Ächz. Und monatlich grüßt das Murmeltier hier in Österreich. Dafür grillen wir dann mit Freunden. Selbstbelohnung ist alles.

Ach so- vergesst nicht, mir das Lösungswort zu mailen. Das ist doch ein schönes Sonntagmorgenprogramm: Die Stationen unserer Blogtour abklappern, Beiträge lesen, Buchstaben sammeln und mir dann ein Mail schicken. 😉

Und dann habe ich noch eine technische Frage an euch Buchliebhaber da draußen: Habt ihr ein Lieblingsbuch, das in zwei Zeitebenen gleichzeitig erzählt wird? Also: wo sich Handlungsstränge in der Vergangenheit und der Gegenwart entwickeln und bedingen? Wenn ja, welches?

Küss mich-Blogtour, Tag 6

küssmichblogtour

Heute gehts weiter bei Christine und ihren zauberhaften Bücherwelten – ihr findet dort nicht nur einen Auszug aus dem Buch, sondern auch die letzten Buchstaben für unser Lösungswort!

Also springt doch rüber zu ihr, und lasst euch das nicht entgehen. 🙂

Wenn ihr das Lösungswort habt, dann schreibt mir doch ein Mail an charlottecolewrites@gmail.com … Unter allen Einsendungen, die bis zum 29.05.2016 / 23:59 Uhr in meinem Posteingang landen, verlose ich tolle Preise:

IMG_2354(1)

Als ersten Preis hat Adele ihre Mondsteinkette gespendet. Sie braucht sie nicht mehr, weil … nun, das müsst ihr in „Küss mich einfach immer weiter“ nachlesen. 😉
Dazu gibt es auch ein Buchpaket, das die signierten Bücher der Serie enthält.

IMG_2356

Der zweite Preis ist ein sehr fescher Keramik-Travelmug, den ihr euch in Adeles Diner mit Coffee-to-go oder heißer Schokolade befüllen lassen könnt, wenn ihr das nächste Mal in Finley Meadows seid. Dazu gibts selbstverständlich auch das signierte Buchpaket.

Und der dritte Preis besteht aus meinen Lieblingssüßigkeiten, die ich dringend zum Schreiben brauche: Chocolate-Chai aus einem der exklusivsten und ältesten Wiener Teegeschäfte (man gönnt sich ja sonst nichts…), und Drageekesi. Ich dachte mir – wenn diese Süßigkeiten gut zum Schreiben passen, dann gilt das sicher auch fürs Lesen. 😉
Und natürlich gibt es hier ebenfalls das signierte Buchpaket dazu.

 

Das ware die Stationen der Blogtour:
16.5. Mel von bookrecession präsentiert euch den Buchtrailer!
17.5. Anna von liveyourlifewithbooks stellt euch das Buch vor
18.5. Bei M von Tirilu gibts ein Interview mit Charlotte
19.5. Melli von Lesezauber verrät euch ein Rezept aus Reenies Küche
20.5. Jeanette von einebuecherwelt stellt euch Charaktere aus dem Buch vor
21.5. Christine von zauberhaftebücherwelten teilt einen Auszug aus dem Buch mit euch

 

Teilnahmebedingungen:
Buchstaben finden und zusammensetzen
Lösungswort am Ende der Tour einsenden
Gewinnspielteilnahme ab 18 Jahren oder mit Erlaubnis der Erziehungsberechtigten
Versand innerhalb von Deutschland, Österreich und die Schweiz
für Verlust auf dem Postweg wird keine Haftung übernommen
Adressermittlung erfolgt nur für das Gewinnspiel, die Adressen werden danach wieder gelöscht
Das Gewinnspiel läuft bis zum 29.05.2016 / 23:59 Uhr
Die Gewinner haben nach der Bekanntgabe bis zum 05.06.2016 Zeit sich zu melden (sollte sich ein Gewinner nicht melden, wird neu ausgelost)
der Rechtsweg ist ausgeschlossen, es erfolgt keine Barauszahlung des Gewinns

 

 

Küss mich zum letzten Mal; Charlotte Cole

Zur Zeit werde ich verwöhnt mit tollen Rezensionen! Diese hier hab ich euch noch gar nicht gezeigt – Mel hat „Küss mich zum letzten Mal“ gelesen, und das hier ist ihre Meinung dazu. 🙂

Books

eBook

Finley Meadows 2

FM2Mit „Küss mich zum letzten Mal“ wird die Reihe von Charlotte Cole fortgesetzt. Wobei fortgesetzt nicht ganz passt, da es vor dem ersten Roman spielt. Zu der Zeit als Adele, die in dieser Kurzgeschichte im Mittelpunkt steht, ungefähr 20 Jahre alt ist. Sie wohnte noch zuhause bei ihren Eltern auf der Farm und sollte später die Farm übernehmen. Zu diesem Zweck möchte ihr Vater sie unbedingt verheiraten, da sie ja auch schon recht alt ist (klar mit 20 ist Frau schon zu alt zum Heiraten). Eines Tages trifft sie ihren Traummann, nur wird dieser vom Vater nicht akzeptiert, da er kein Farmer sondern Musiker ist. Wie die Geschichte ausgeht, müsst ihr selbst herausfinden.

Ursprünglichen Post anzeigen 164 weitere Wörter

Küss mich-Blogtour, Tag 5

küssmichblogtour

Gute Morgen, meine Lieben!

Unsere Blogtour neigt sich dem Ende zu – kaum zu glauben, dass die Woche schon fast vorüber ist. Heute findet ihr bei Jeanette eine Vorstellung von zweien meiner Lieblingscharaktere. Welche das sind, wird nicht verraten. 😉 Springt rüber zu ihr und findet es raus – und wenn ihr dabei seid, dann sammelt doch gleich die nächsten Buchstaben für das Lösungswort.

Das sind die Stationen der Blogtour:
16.5. Mel von bookrecession präsentiert euch den Buchtrailer!
17.5. Anna von liveyourlifewithbooks stellt euch das Buch vor
18.5. Bei M von Tirilu gibts ein Interview mit Charlotte
19.5. Melli von Lesezauber verrät euch ein Rezept aus Reenies Küche
20.5. Jeanette von einebuecherwelt stellt euch Charaktere aus dem Buch vor
21.5. Christine von zauberhaftebücherwelten teilt einen Auszug aus dem Buch mit euch

Teilnahmebedingungen:
Buchstaben finden und zusammensetzen
Lösungswort am Ende der Tour einsenden
Gewinnspielteilnahme ab 18 Jahren oder mit Erlaubnis der Erziehungsberechtigten
Versand innerhalb von Deutschland, Österreich und die Schweiz
für Verlust auf dem Postweg wird keine Haftung übernommen
Adressermittlung erfolgt nur für das Gewinnspiel, die Adressen werden danach wieder gelöscht
Das Gewinnspiel läuft bis zum 29.05.2016 / 23:59 Uhr
Die Gewinner haben nach der Bekanntgabe bis zum 05.06.2016 Zeit sich zu melden (sollte sich ein Gewinner nicht melden, wird neu ausgelost)
der Rechtsweg ist ausgeschlossen, es erfolgt keine Barauszahlung des Gewinns

 

 

Küss mich einfach immer weiter | Charlotte Cole

Anna hat so eine liebe, gedankenvolle Rezension zu „Küss mich einfach immer weiter“ geschrieben, die muss ich mit euch teilen. Ich freu mich unglaublich, dass Adeles Geschichte so gut ankommt. Nicht nur weil sie eine so untypische Heldin für einen Liebesroman ist … sondern auch, weil ich sie so richtig gerne mag. 🙂

küss mich einfach immer weiter

Titel: Küss mich einfach immer weiter (BAND 3)
Autor: Charlotte Cole
Format: E-Book
Preis: 4,99 €
Seitenzahl: 316 Seiten
Verlag: Self Publishing
Kaufen

rezension_worum es geht

Adeles Leben verläuft ruhig und geordnet. Es gibt nur wenige Überraschungen, bis eines Tages ihre große Liebe Rouven vor ihr steht. Die Erinnerungen an die Liebe, die sie in diesem einen Sommer erlebt hatten schwappen wieder hoch, doch die Vergangenheit birgt auch Geheimnisse, die niemals ans Licht kommen sollten, denn diese Geheimnisse haben die Macht, Familien zu zerstören..
Gleichzeitig hält der Bürgermeister die Bewohner von Finley Meadows mit einer ungewöhnlichen Idee auf Trab und eine ungeplante Schwangerschaft bringt die Welt dieses ruhigen Ortes ordentlich durcheinander.

Ursprünglichen Post anzeigen 764 weitere Wörter