Küss mich-Blogtour, Tag 4: mjam!

Diejenigen von euch, die schon mal Urlaub in Finley Meadows gemacht habe, wissen: In Adeles Diner gibts die besten Burger, immerhin kocht Reenie dort. Sie hat sich netterweise an der Blogtour beteiligt, und ein Rezept an Melli gemailt. Wer also Lust auf Lammburger mit Blauschimmelkäse und karamelisierten Zwiebeln hat … auf Mellis Blog werdet ihr heute fündig.

Vergesst auch nicht, die Buchstaben zu sammeln! Mit dem Lösungswort könnt ihr am Ende der Blogtour tolle Preise gewinnen.

Das sind die Stationen der Blogtour:
16.5. Mel von bookrecession präsentiert euch den Buchtrailer!
17.5. Anna von liveyourlifewithbooks stellt euch das Buch vor
18.5. Bei M von Tirilu gibts ein Interview mit Charlotte
19.5. Melli von Lesezauber verrät euch ein Rezept aus Reenies Küche
20.5. Jeanette von einebuecherwelt stellt euch Charaktere aus dem Buch vor
21.5. Christine von zauberhaftebücherwelten teilt einen Auszug aus dem Buch mit euch


Teilnahmebedingungen
:
Buchstaben finden und zusammensetzen

Lösungswort am Ende der Tour einsenden
Gewinnspielteilnahme ab 18 Jahren oder mit Erlaubnis der Erziehungsberechtigten
Versand innerhalb von Deutschland, Österreich und die Schweiz
für Verlust auf dem Postweg wird keine Haftung übernommen
Adressermittlung erfolgt nur für das Gewinnspiel, die Adressen werden danach wieder gelöscht
Das Gewinnspiel läuft bis zum 29.05.2016 / 23:59 Uhr
Die Gewinner haben nach der Bekanntgabe bis zum 05.06.2016 Zeit sich zu melden (sollte sich ein Gewinner nicht melden, wird neu ausgelost)
der Rechtsweg ist ausgeschlossen, es erfolgt keine Barauszahlung des Gewinns

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s