Frühlingsgefühle.

Ahh, Frühling. In Paris blühen wieder die Bäume, verliebte Pärchen schlendern glückstrunken durch die Straßen und halten alle anderen auf … und der Saisonstart der Eisgeschäfte torpediert unsere Bemühungen um die Bikinifigur.

Ich entwickle im Frühling immer ganz starke romantische Gefühle für unserer Dyson. Den Start der besten Jahreszeit markiert bei uns nämlich nicht das Eintreffen der Schwalben, sondern Köhlchen, der sich nun wieder wie ein Schaufelbagger durch die Sandkiste gräbt. Mit entsprechendem Einsatz ergibt das dann Sand in den Socken, Sand in der Unterwäsche, Sand im Vorzimmer, Sand im Kinderzimmer, Sand im Badezimmer, Sand vor der Waschmaschine, Sand im Trockner.

Man könnte sagen, wir leben die permanente Beachparty in diesem Haus, minus David Hasselhoff. Oh, well. Man kann nicht alles haben. 😉

#esmussfrühlingsein #sandimbadezimmer #sandimvorzimmer #sandimganzenhaus #Sandkiste

A post shared by Charlotte Cole (@charlottecolewrites) on

2 Gedanken zu “Frühlingsgefühle.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s