Montagsfrage: Bist du jemand, der seinen Buchbestand regelmäßig ausmistet, oder behältst du lieber alle deine Bücher?

d1325-montagsfrage_banner

Ich miste ziemlich regelmäßig aus, weil ich optische Unruhe nicht mag … ich hab das Gefühl, ich kann inmitten von Chaos nicht denken. Da ich viel von zu Hause aus arbeite, brauche ich eine Umgebung, in der ich mich auch wohlfühle. Wobei es mir grad bei Büchern schwer fällt, auszusortieren.

Ich hab aber die Theorie, dass man Glück aktiv im Umlauf halten muss. Ein Buch, dass bei mir nur rumliegt, könnte jemand anderem ein paar schöne Stunden schenken.

Daher kommen diese Bücher entweder in meine Guerrilla Library oder in das Tauschregal unserer öffentlichen Bücherei. Jetzt muss ich nur noch das Problem lösen, dass ich dann auch jedesmal wieder neue Bücher mit nach Hause nehme 😉

17 Gedanken zu “Montagsfrage: Bist du jemand, der seinen Buchbestand regelmäßig ausmistet, oder behältst du lieber alle deine Bücher?

  1. Guten Morgen!
    Das mit der optischen Unruhe kann ich gut verstehen. Ich glaube, das ist der Grund, warum ich mein Bücherregal so oft umsortiere. Und weil es eine beruhigende Beschäftigung ist. 🙂
    Das Schwimmbad im Nachbarort hat auch so ein Tauschregal, allerdings sind da nie tolle Bücher drin, weshalb ich die Bücher dort auch nicht unbedingt hingeben will.
    LG, m

    Gefällt 1 Person

      • Sind den in den Wiener Tauschregalen tolle Bücher drin? Oder auch nur relativ alte, die schon halb auseinander fallen und die eh keiner lesen will? Und wo finde ich die Tauschregale? Sind die auf den Stadtplänen fett und bunt markiert? 🙂
        Außerdem fürchte ich, dass mein nächster Wienbesuch noch ein bisschen warten muss. 😦

        Gefällt 1 Person

      • ich verwende nur meinen bücherkasten (und da achte ich drauf, dass blöde spenden aussortiert werden) und den aus der bücherei in der nähe. über die anderen kann ich leider nichts sagen.
        @warten: im frühling ist es sowieso besser. wien im winter ist eher deprimierend. 🙂

        Gefällt mir

      • nein, der steht aussen am gartenzaun. aber mein kind versteckt sich im sommer gerne hinter dem zaun und quatscht die leute an, die grad den kopf in den kasten stecken. die hüpfen dann so lustig rückwärts, wenn plötzlich der kasten spricht. 😉

        Gefällt 2 Personen

  2. Deine Theorie finde ich toll. 😀 Deswegen verschenke ich gerne auch mal Bücher, die ich gelesen habe. Ein paar Mal habe ich schon ein Buch einfach so im Zug liegen lassen und gehofft, es freut sich jemand drüber.

    Liebe Grüße
    Miriam

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s