Lieblingswörter

Ich hab eine Seite eingerichtet, auf der ich meine Lieblingswörter sammle. Nachdem es scheinbar auch andere gibt, die Beziehungen zu einzelnen Wörter aufbauen. Nicht wahr, MsMedlock? 😉 Vorschläge für aussergewöhnlich schöne Wörter werden gerne entgegengenommen!

Die neuesten:

  • Fisimatenten – bedeutet Blödsinn, Unsinn, Faxen. Während der Besatzungszeit gab es wohl den ein oder anderen französischen Soldaten, der eine junge Wienerin zu sich einlud: „Visitez ma tente“ … „Besuchen Sie mich doch in meinem Zelt“. Besorgte Wiener Mütter nahmen das zum Anlaß, ihre Töchter eindringlich vor Fisimatenten zu warnen.
  • monomolekular – hab ich von Mr. Cole gelernt. Etwas, dass so hauchdünn ist, dass die Moleküle darin nur einschichtig angeordnet sind.
  • juxtapose – To place side by side, especially for contrast or comparison.

 

3 Gedanken zu “Lieblingswörter

  1. Waaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhh! Das ist toll! Das ist großartig! Das ist eine wunderbare Idee! Hach, dafür mag ich gleich noch ein bisschen mehr. 🙂 ⭐
    Aber du weißt auch, was das bedeutet, oder? Das bedeutet, dass ich dich jetzt dauernd mit tollen neuen Wörtern bombadieren werde. 😀

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s