Bang, Bang.

… mehr Musik von meiner Drachenplaylist 😉

 

It don’t always come naturally
Sometimes you got to dig in the dirt to get what you need
What I need, I need is you
And I’m gonna all out to be with you. Yeah
Bang bang I want it
Shoot me down and I want it
When I tell him that I want it
He says louder
Bang bang I want it
Shoot me down and I want it
When I tell him that I want it
He says louder
Louder
Louder
Tell me baby do you love as hard as I do
Is there a lightning striking inside of you
Does the thunder roll
Does the fire keep you cool
Cause my hurricane is coming for you
Bang bang I want it
Shoot me down and I want it
When I tell him that I want it
He says louder
Bang bang I want it
Shoot me down and I want it
When I tell him that I want it
He says louder
Louder
LouderFor your love [x3]More
I’ll put my whole heart beating to
Oh oh cause I’m in it
I’ll be there for you
To the finish
Going on
Are you in it
Are you in it
LouderIs that what you need
Is that is that is that what you want
Is that is that is that what you need
Is that is that is that what you want
Is that is that is that what you need

Bang bang I want it
Shoot me down and I want it
When I tell him that I want it
He says louder
Bang bang I want it
Shoot me down and I want it
When I tell him that I want it
He says louder
Louder
Louder

Liebster Award, reloaded

Ich wurde von MsMedlock für den Liebster Award nominiert. Dankeschön! 🙂 Nachdem ich erst vor kurzem Fragen gestellt bzw Blogger nominiert habe, lass ich das diesmal bleiben.

Die Regeln/Aufgaben für den Nominierten:

  • Danke dem Blogger, der dich nominiert hat
  • Verlinke den Blogger der dich nominiert hat
  • Füge eines der Liebster-Blog-Award-Buttons in deinen Beitrag ein
  • Beantworte die dir gestellten Fragen
  • Erstelle 11 neue Fragen für die Blogger, die du nominierst
  • Nominiere neue Blogs
  • Informiere die Blogger über einen Kommentar, dass du sie nominiert hast

Was liest du gerade?
Die letzten Seiten von Reacher said nothing

Magst du eher zaghafte, zarte Bücher oder so spannende, dass es dich fast vom Hocker haut?
Eher zarte, zaghafte, abstruse.

Erzähle uns eine persönliche Kleinigkeit. (Deine Augenfarbe, der heimliche Name deiner Zimmerpflanze, deine Lieblingsblume…ganz egal!)
Ich hab mich mal in einen Mann aufgrund seiner großartigen Wimpern verliebt. Ja, ernsthaft. Allerdings war ich da noch sehr, sehr viel jünger. Und ich kannte Mr. Cole noch nicht. Es hat sich nämlich herausgestellt, dass Wimpern alleine nicht ausreichend sind. Egal, wie großartig. 😉

Schokoladeneis, Vanilleeis oder Erdbeereis?
Mohn, Mango, Marille, Nutella. Wie soll man sich da auf eine festlegen?

Wann stehst du morgens auf?
Wenn ich muss, keine Minute früher. Ich bin eher eine Nachteule. Was mit Kind ein klein wenig schwierig ist. Gähn.

Wann ist deine Hauptblogzeit?
Vormittags oder Abends

Bring uns ein neues Wort bei.
Trottoir – mein Großvater hat dieses Wort für Bürgersteig/Gehsteig noch ganz selbstverständlich verwendet. Ich finde es schade, dass die letzten imperial-französischen Wörter zusammen mit dem nasalen Schönbrunnerdeutsch aus Wien verschwinden.

Gibt es ein Buch, das dein Leben verändert hat?
Die unendliche Geschichte, weil sie meine erste große Buchliebe war.

Stehen deine Bücher auch noch wo anders als im Bücherregal?
Die Frage ist eher – wo stehen sie nicht? Bei uns liegen und stehen sie überall rum. Wie es halt so ist, wenn drei Buch-Afficionados in einem Haus leben.

Nietzsche sagte, dass das Leben ohne Musik ein Irrtum wäre. Welches Lied hörst du denn gerade ganz gerne?
Das wechselt, je nach Stimmung. Eines meiner Lieblingslieder, das ich eigentlich immer hören kann …. David Byrne & St. Vincent – Who

Schnee, Schnee, Schnee, Schnee! Magst du den Winter und wenn ja, was liebst du daran besonders?
Eigentlich mag ich ihn – die Art, wie die Luft riecht. Wie sich das Licht verändert. Schneeflocken-Instant-Landschaftszauber. Allerdings ist da diese lästige Sache mit der Kälte. Und da ich unterhalb von 20 Grad grundsätzlich friere, sind der Winter und ich nicht gerade die besten Freunde. Oder sagen wir so: wenn ich drinnen im Warmen sein kann, vorzugsweise mit einem Buch … dann hab ich nichts gegen ihn einzuwenden.