Kochen mit Reenie: Omelett mit Hummus und Gemüse

Wenn Reenie mal alleine daheim ist, dann kocht sie nur was Schnelles… und auch etwas, wo die Jungs möglicherweise sowieso streiken würden. Wegen zuviel Gemüse und so 😉

knoblauch-spinat-omelett mit hummus und gemüse
Knoblauch-Spinat-Omelett mit Hummus und Gemüse

Ihr braucht dazu:

Für das Omelett:
1 kleine Pfanne
3 Eier
2 Blattspinat-Zwutschkerl (so heißen die zumindest in Österreich. Diese kleinen, gefrorenen Blattspinatklümpchen. Das hört sich allerdings nicht so toll an …)
2 Knoblauchzehen
Olivenöl
Salz, Pfeffer

Für den Belag
Hummus
Pinienkerne
Gemüse nach Wahl, in meinem Fall: Salat, Avocado, Radieschen, Frühlingszwiebel, Tomaten

Und so funktionierts:

Die Eier gut vermixen (geht mit dem Passierstab ganz fix), salzen. In einer Pfanne den geschälten, geschnittenen Knoblauch und den Blattspinat sanft anschwitzen. Eimasse darüberleeren, bei schwacher Hitze stocken lassen. Bei zu starker Hitze ist die Unterseite des Omeletts schwarz, bevor die Oberseite durch ist.

In der Zwischenzeit Gemüse waschen, putzen, schneiden. Salat marinieren.

Wenn das Omelett fertig ist, Hummus großzügig darauf verteilen, und das Gemüse hübsch anrichten. Pfeffern. Wer mag, gibt noch ein wenig Balsamico-Glossy, Joghurtsauce oder ähnliches darüber. Feta schmeckt bestimmt auch toll dazu!

2 Gedanken zu “Kochen mit Reenie: Omelett mit Hummus und Gemüse

  1. Ich glaube, Reenie steht echt auf Balsamico-Glossy. Sie hat es bei echt vielen Rezepten dabei. 🙂
    Ich habe mir schon überlegt, was ich mit den drei Eiern mache, die noch zuhause sind und die ich verbrauchen muss, bevor sie ablaufen. Danke für die Idee. 🙂 (Go, Spinat-Zwutschgerl!)

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s