Was ich so mit mir rumschleppe …

das hier war natürlich nicht meine Idee, sondern geistert durch die Blogs. Ist aber irgendwie lustig, finde ich… zu sehen, was andere Menschen so in ihren Handtaschen haben. Los gehts! 🙂

IMG_2741

Meine Grundausstattung

Ich liebe Leinentaschen. Für mich sind die ziemlich praktisch, minimalistisch, waschbar, unprätentiös, unkompliziert und umweltfreundlich.  Das hier ist meine aktuelle Lieblingstasche, ich habe aber ein paar verschiedene, die ich immer so durchwechsle. Je nach Lust und Laune, und je nachdem, welche grad in der Wäsche ist.

Was ich immer in der Tasche habe:

  • Geldbörsel mit Führerschein, Ausweisen und so … meist ohne Geld, dafür mit Plastikkarten
  • Handcreme (weil sich die Haut auf meinen Händen gerne die Sahara als Vorbild nimmt)
  • Notizbuch mit Stift (für die Ideen, die ich an den unpassendsten Orten habe)
  • Faltbare Einkaufstasche
  • Kindle-Hülle samt Kindle (die Tasche hat meine beste Freundin für mich genäht! <3)
  • Außerdem noch Taschentücher, Schlüssel, Handy und Sonnenbrille
  • manchmal auch mein Kalender

Diese Grundausstattung kann sich explosionsartig vergrößern, wenn ich mit Köhlchen und für längere Ausflüge unterwegs bin: Dann kommen noch Trinkflaschen, Fruchtriegel, Kinderbücher, Malzeug, Ersatzgewand, Lego-Autos, Pflaster und wasweißichalles dazu. Quasi Zimmer-Küche-Kabinett, wie die Wiener so sagen. 😉

Wie ist es bei euch? Was schleppt ihr so mit euch rum? Worauf könnt ihr nicht verzichten?