Ohne Dich …

Die Vorstellung, dass er schon bald eine andere Frau küssen würde, traf mich mit bösartiger Wucht und die Welt um mich herum schwankte für einen Moment. Ich atmete tief ein, aber die Luft schien keinen Sauerstoff mehr zu enthalten. Er schnaubte wütend und schob dann seine Finger unter mein Kinn, zwang mich ihn anzusehen.

„Ohne dich bin ich gar nichts, Adele. Ohne dich gibt es keine Musik für mich.“

Küss mich zum letzten Mal, Teil 2 der „Küss mich“-Serie … bald als Geschenk für alle Newsletter-Empfänger! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s